Kostenlose Unfallversicherung

    Zu Ihrem besonderen Vorteil sind Sie als Mitglied bei der Raiffeisen Versicherung AG gegen Schäden aus Unfällen im Beruf und in der Freizeit versichert.


Die Versicherungssumme beläuft sich bei Unfalltod auf € 3.634,-; für Unfall-Invalidität gilt eine Versicherungssumme von € 7.267,-, wobei eine Maximalleistung gemäß den allgemeinen Versicherungsbedingungen € 10.900,- betragen kann.

Der Versicherungsschutz gilt nur für natürliche Personen; für juristische Personen und deren Mitarbeiter besteht kein Versicherungsschutz.
Die Prämien werden von Ihrer Raiffeisenbank bezahlt.

Die Leistungen erfolgen zusätzlich zu allenfalls schon bestehenden Unfallversicherungen. Aus dieser Mitglieder-Unfallversicherung wird jedoch eine Leistung pro Person und pro versichertem Unfall grundsätzlich nur einmal erbracht.

Es gelten die AUVB 1989 sowie die Besonderen Bedingungen für die Kollektiv-Unfallversicherung 1989.

Eine freiwillige Aufstockung der Versicherung durch das Raiffeisen-Mitglied ist möglich, allerdings zu anderen Prämienkonditionen.

Nähere Informationen dazu erhalten Sie bei Ihrem Berater in Ihrer Raiffeisenbank.